Vergleich von Melkstandbauformen

(K)ein Vergleich

Gegenüberstellung zu sonstigen Melkstandtypen
Vergleich von Melkständen unter der Voraussetzung ähnlicher Stundenleistung


  Tandem mit
cybolac 
Karussell  Fischgräte  Side-by-Side 
Anschaffungskosten  --  ++ 
Service/Unterhaltungskosten  ++  -- 
Personalaufwand  ++ 
Erweiterungsmöglichkeiten  ++  -- 
Anzahl der Melkzeuge zu Herdengröße  ++  -- 
Gesamtmelkzeit  ++  ++  -- 
Flexibilität (Eimermelken, Besamung usw.)  ++  --  -- 

Legende: ++ sehr gut + gut o durchschnittlich - nachteilig -- sehr nachteilig


Fazit
Mit einem Tandemmelkstand akzeptabler Größe und der Melkstandsteuerung cybolac erhalten Sie Karussell-Tempo zum Tandem-Preis, wobei die Zahl der Arbeitskräfte mit nur einem Melker unschlagbar ist. Die Auslastung der Melkzeuge und Flexibilität des Arbeitens sind in einem Tandemmelkstand schon konstruktionsbedingt optimal.


Wo bleibt der Fortschritt ?

cybolac vs. Melkroboter

Durch das hohe Tempo verbunden mit Zuverlässigkeit und geringem Personalaufwand braucht dieses System den Vergleich mit sog. Melkrobotern nicht zu scheuen: Für einen Melkroboter muss rund um die Uhr eine Person abrufbar sein, um ggf. Havarien beheben zu können. Außerdem sind längst nicht alle Kühe "robotertauglich", wodurch dann ggf. zusätzlich noch regelmäßig gemolken werden muss. Mit cybolac dagegen ist das Melken mit einer Person in kürzester Zeit erledigt.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken